Willkommen beim KSV Weissach

553

Coronamuell

Spielbericht 1. Mannschaft Herren (Regionalliga Mittlerer Neckar Männer)

SKV Brackenheim 2 - KSV Weissach I  4 - 4 Punkte 3170 - 3174 Kegel

In einem spannenden Wettkampf musste sich der KSV Weissach nach drei Stunden mit einem 4 : 4 Unentschieden zufrieden geben. Nach der ersten Paarung mit David Rein 535 Kegel und Horst Matzka 511 Kegel stand es 2 : 0 Punkte und 14 Kegel plus für Brackenheim. Nach der Mittelpaarung mit Oswald Kruppa 520 Kegel und Detlef Braun 474 Kegel  stand es 4 : 0 Punkte und 48 Kegel plus für Brackenheim. Mit dem stark aufspielenden Schlusspaar mit Julian Sattler 582 Kegel und Fabrizio Mattioli 552 Kegel konnte das Unentschieden gerettet werden. Endstand 4 : 2 Punkte und plus zwei Punkte für die bessere Gesamtholzzahl 4 : 4 Punkte.

Die einzelnen Ergebnisse:

David Rein 543 : 535
 Horst Matzka 517 : 511
Oswald Kruppa 535 : 520
 Detlef Braun 493 : 474
 Julian Sattler 554 : 582
Fabrizio Mattioli 528 : 552

Spielbericht 2. Mannschaft Herren (Bezirksklasse Mittlerer Neckar Männer)

SKV Aspach 1 - KSV Weissach II  6 - 2 Punkte 3098 - 2987 Kegel

Trotz starker Leistungen von Spiridon Papagiannis 508 – 542 und Oliver Holzwarth 496 – 531 (bisherige Bestleistung Auswärts) kamen wir auf den Bahnen der Aspacher nicht zurecht.

Die ersten 4 Paarungen waren spannend und ausgeglichen, sodass die letzten Paarungen mit Horst Matzka und Denny Koch spielentscheidend waren. Die beiden Gegenspieler hatten einen hervorragenden Tag und gewannen dadurch die wichtigen Paarungen, dadurch verloren wir mit 6 : 2 Punkten und einem Minus von 111 Kegeln.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Piero Hertel 501 – 445
Spiridon Papagiannis 508 – 542
 Oliver Holzwarth 496 - 531
Herbert Schröder 520 - 495
 Horst Matzka 531 – 486
Denny Koch 542 - 488
 
Spielbericht Gemischte  (B-Klasse 6er Gemischt Mittlerer Neckar)
 
SG Feuerbach g - KSV Weissach g  1 - 7 Punkte 2699 - 2762 Kegel

In Feuerbach konnte die gemischte Mannschaft gegen die SG Feuerbach/Nord einen klaren Sieg einfahren – der erste Sieg in dieser Saison. Anita Wehrhausen gewann ihr Spiel klar (496), doch ebenso klar musste Michael Duppel seinen Punkt abgeben. Spielstand damit 1 : 1, Rückstand -75 Kegel. In der Mittelpaarung starteten dann Herbert Herbrik (498) und Tabel Seidel (492) mit 2 Siegen erfolgreich die Aufholjagd zum 1 : 3, Vorsprung jetzt 26 Kegel. Mit 2 weiteren Siegen in der Schlußpaarung durch Gerti Schrottenholzer (437) und Hanne Tontsch (511 und damit Tagesbestleistung) war mit 1 : 5 der Sieg bereits sicher. Der Vorsprung betrug jetzt sogar 63 Kegel; damit kamen 2 Punkte für die höhere Gesamtholzzahl dazu, Endstand 1 : 7.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Anita Wehrhausen 415 : 496,
Michael Duppel 484 : 328
 Herbert Herbrik 409 : 498
Tabea Seidel 480 : 492
 Gerti Schrottenholzer 429 : 437
Hanne Tontsch 482 : 511
Clement
TSV_Weissach_Gaststatte
Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
KSKBB-Logo rot_HKS13
Braun
Stollstein
Holiday Inn1
Gartenbau Kurz
boehmler
Olympus1
Tee_und_Mehr_Werbebanner_lang_hg
ESA Sport
sosioromano2
ebner_faceb
logo_stazione Kopie
logo_farbe mit Adresse
Sportagentur Kicheis
poly rack
Sofra Lounge
Sportagentur Kicheis
poly rack
Gartenbau Kurz
ebner_faceb
Braun
sosioromano
logo_farbe mit Adresse
Clement
Olympus1
Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
Stollstein
TSV_Weissach_Gaststatte
KSKBB-Logo rot_HKS13
Holiday Inn1
boehmler
Tee_und_Mehr_Werbebanner_lang_hg
ESA Sport
logo_stazione Kopie
Sofra Lounge

Aufsteller